Wir über uns


Mittwoch, 20. November 2019

Akupunktur zur Gewichtsabnahme

Erfolgreiche Ohrakupunktur zur Gewichtsabnahme führen wir seit 1984 durch.

Anleitung zur Akupunktur der Gewichtsabnahme:


Die Akupunktur gegen Fettsucht ist eine diätbegleitende Maßnahme über vier Wochen. Die Akupunktur greift in die Suchtzentren ein hemmt die Esslust und regt den Stoffwechsel an. Entzugerscheinungen zu mindern und Stabilisierung des Kreislaufes sind u.a. die Aufgaben der Akupunktur.
Das Ziel dieser Kur ist eine schonende Gewichtsabnahme ohne Nebenwirkungen bei voller Leistungsfähigkeit.

Das wird erreicht:
  • Durch 4 Dauernadeln in jedes Ohr, die Kreislaufstörungen sowie Hungergefühl und Suchterscheinungen, verhindert.

  • Durch eine modifizierte Diät und Trinkkur bis 300 kcal.


  • Anleitung:
    Zur normalen Stoffwechselerhaltung und einer genügenden Entschlackung soll die Trinkmenge 3 Liter Täglich betragen.
    Dazu werden zusätzlich in den Schiefbahner Apotheken Entschlackungstee angeboten, unter Tee Nummer 1.

    Darüber hinaus sollte Mineralwasser und schwarzer Kaffee sowie Tee getrunken werden (Vorsicht bei Bluthochdruck), jedoch keinerlei Alkohol, Cola, Frucht oder Vitaminsäfte und keine Milch. Milch Produkte wie Quark und Joghurt, sind möglich.
    Die Trinkmenge von 3 Liter ist unbedingt erforderlich.

    Die Akupunkturnadeln (Einwegmaterial) werden 4 Wochen getragen und müssen durch abziehen der Pflasterstreifen entfernt werden. Eine evtl. Wiederholung ist nach dreiwöchentlicher Pause möglich.
    Plötzlich auftretender Hunger weist auf eine gelockerte Nadel hin und muß ersetzt Werden, ebenso müssen schmerzende Nadeln ausgetauscht werden. Fernmündlich Absprache erforderlich. Einmal gebrauchte Nadel dürfen nicht wiederverwendet werden. ( Infektionsgefahr)Während der Kur sollte schwimmen und Sauna vermieden werden, Ohrringe dürfen während der Zeit nicht getragen werden. Bei Haarwäsche VORSICHT, denn Wasser löst evtl. die Pflaster ab. Wenn die kleinen Pflasterstreifen mürbe werden, frische Pflaster aufkleben, ohne die vorhandenen zu entfernen.
    Sollte nach 5 Tagen sich keine Wirkung einstellen, so ist eine nochmalige Vorstellung, nach Terminabsprache nötig.
    Nebenwirkungen durch die Akupunktur sind bisher nicht bekannt.

    In geringen Fällen reagieren Personen, nicht auf Akupunktur. Hinweise: Nichtreaktion bei lokal Anästhesie
    (z.B. beim Zahnarzt, Betäubung wirkt nicht).

    Besteht eine Nickelallergie, ist dies unbedingt anzugeben.



    >>> Kolloidales Silber
    >>> Pressemitteilung zum 25-jährigen Praxisbestehen
    >>> Publikationen
    >>> Publikationen Teil 1 TCM Zur Vollseite
    >>> Publikationen Teil 2 Wirkung und Punktekategorie Zur Vollseite
    >>> Publikationen Teil 3 TUINA Zur Vollseite
    >>> Wir über uns
    85007 Besucher Wir über uns  Therapien  Was ist TCM?  Die Praxis  Kontakt  up
    Impressum | Datenschutzerklärung |  powered by: BHS - MEDIEN |  V1.03.4c - 2008 © tcm-ziemes.de